Gästebuch

Corana

Rosemarie 19.12.2020
Eva ...ich hoffe Deinem Schützling geht es wieder besser...Corana ist jetzt bei uns überall in der Nähe...ich treffe mich ja immer mit jemanden in Bochum jetzt schon über 3 Wochen nicht...der Schwager liegt auf Intensiv...an der Maschine ..so alt wie mein Mann...der Bruder war auf Normalstation...jetzt wieder zu Hause aber sehr geschwächt und keinen Geschmack werden. Was ich hier nicht verstehen kann..es laufen immer noch Leute rum...die die Maske nicht richtig tragen...wir in Herne haben jetzt über 900 Fälle..in dem KH wo ich zur OP war..und im September ist jetzt schon das zweite Mal ein Corana Ausbruch...von negativ getestesten Patienten ...jetzt mußten alle Patienten und Personal geteset werden...und bestimmte Bereiche sind zur Zeit nicht für Neupatienten da....meine ambulanten Termine wurden mir in der 1. Ausbruch abgesagt und jetzt schon wieder wieder...da sind sicherlich noch viele Schwachstellen. Habe gestern im Fernsehen gesehen...mein Mann wird ja nächstes Jahr im Januar 70 er ist Gruppe 2 ...ich bin Gruppe 3....ich weiß noch nicht ob ich mich impfen lassen soll oder nicht....aber das hat sicherlich noch Zeit. Hier in Herne steht das Impfzentrum imGysenbergpark in einer Sporthalle...mir fehlt mein Soort es werden vom Studio ja Zoom Kurse gemacht ...aber nur wenige.... und gestern habe ich in Bochum eine Trainerin getroffen..die dort eintlassen wurde..Alter 50 plus...war einige Jahre da....aber die Betreiberin muß ja Kosten sparen....und so bin ich froh das wir Renten haben ..und die werden ja bis zum Lebensende bezahlt..also eine Sorge weniger.
Wünsche Euch morgen einen schönen 4. Advent
LG von Rosemarie

Antw.:Corana

Eva 19.12.2020
Liebe Rosemarie, danke, dass Du nachfragst, ja es geht ihm wieder besser.
Aber diese Sache hat mich veranlaßt all meinen Schützlingen noch mal ins Gewissen zu reden, nein zu schreiben und noch mal den richtigen Gebrauch von Masken zu erklären. War gestern damit beschäftigt. Ins Englische hat es mir der junge Mann aus Barbados übersetzt. Aber bis ich es per WhatsApp an alle verschickt hatte, ist doch so einige Zeit vergangen.
Gestern habe ich mir auch in der Apotheke meine 3 Masken abgeholt. Chinaware, aber mit Deutscher Zulassung. Immerhin
Rente: Ich hoffe immer noch, dass sie mir verdoppelt wird, könnte das Geld für meine Schützlinge gut gebrauche. Mir darf nichts mehr passieren, dafür langt das Geld nicht mehr.
Aber ich werde durch viele liebe Mails und mehr belohnt.

Bin froh, dass die meisten Muslime sind, so werde ich wenigstens mit Weihnachten in Ruhe gelassen.

Euch allen aber trotzdem eine schöne Vorweihnachtszeit
Eva

Antw.:Corana

Chris 20.12.2020
Ihr Lieben,
ja dieses Virus hat uns inzwischen sehr im Griff.
Auch in München treffe ich immer wieder auf Leute, die die Masken unterhalb der Nase tragen.
Bei uns auf Arbeit hat es eine ganze Etage flachgelegt.
Und inzwischen erkranken Kolleg*innen in den Kitas.
Aber Dank Herrn Söder und Frau Merkel sollen die Eltern *wenn möglich* ihre Kinder Zuhause lassen.
Wie das ausging kann man ja erraten.
Unsere Kolleg*innen haben auch eine Familie und Angst sich anzustecken.
Sie fahren auch öffentlich.....
Ommmmmm ich wollte mich eigentlich nicht mehr aufregen.
Die Beerdigung meiner Freundin gestaltet sich als schwierig, jetzt haben wir mal den 19.01.2021 anvisiert.
Dann muss da auch noch eingeteilt werden wer kommen darf....krass irgendwie.
Ab 23.12.haben wir alle "Zwangsurlaub" das gab es tatsächlich noch nie bei uns.
Bis zum 04.01.einmal.
Ich habe viel Stoffe und Bücher gekauft und werde nähen, lesen und online Sport machen.
Ich hab ja mit Weihnachten auch nix am Hut aber auf die Ruhe und mal so ohne Termine freue ich mich schon sehr.

Bleibt vorsichtig und gesund!

Liebe Grüße aus München,

Chris

Antw.:Antw.:Corana

Eva 21.12.2020
Liebe Chris, bitte bitte nicht aufregen, das belastet Dich nur.

Aber ich kenn das auch. Ich habe heute an die Zeitung geschrieben.
Politik - Kommentare: Da war die Frage, ob man Asylbewerber vor anderen impfen sollte.
Natürlich so lange man sie zu 100erten zusammenpfercht. Wenn sie sich infizieren, gefährden sie auch Ärzte und Krankenschwester, Kollenge und Arbeitsplätze.

ich habe diese Frage als rassistisch angesehen und das auch geschrieben, so etwas fällt für mich unter "Hetze".

Liebe Grüße
Eva

Antw.:Antw.:Antw.:Corana

Chris 21.12.2020
Das hast du mal wieder super gemacht....in die Hände klatsch!

Das wieder mal zum Thema Abstand!

Bin eh gespannt, wie das mit der Impferei sich gestaltet.

Einen schönen Wochenbeginn allen,

Chris

Antw.:Antw.:Corana

Dagmar 22.12.2020
Hallo in die Runde,
bei mir in der Arbeit sind seit dieser Woche fast alle im Homeoffice oder im Testzentrum. Einige Kollegen haben sich infiziert. Ich habe mich auch letzte Woche testen lassen und war zum Glück negativ. Auch wenn es mir eine Momentaufnahme ist beruhigt es mich doch. Somit konnte ich gestern meine Eltern besuchen und die Geschenke bringen. Meinem Vater ging es sehr schlecht und ich wollte ihn unbedingt nochmal sehen. Es wurde wieder überlegt ob er ins Krankenhaus soll. da er wieder keine Luft bekam. Zum Glück hat meine Mama bemerkt dass er mit den Wassertabletten falsch eingestellt war. Heute geht es ihm wieder besser und sein Hausarzt hat sich entschuldigt.
Zu den 4 Kollegen die sich infizierten kann ich nur sagen, dass 20 Leute in Quarantäne mussten, die Kindergärten nicht mehr mit Essen beliefert werden konnten und das Gebrauchtwarenhaus 14 Rage zu hatte. Es zieht solche Maßnahmen nach sich!
Lasst ihr euch eigentlich impfen?
Herzliche Grüße und alles Gute weiterhin ,
Dagmar

Infektionsgeschehen in Altenheimen, Seniorensitzen

Eva 15.12.2020
Ich hatte das Bayer. Gesundheitsministerium angeschrieben und meine Beobachtungen mitgeteilt. Senioren auf der Straße ohne Sicherheitsabstand und ohne Maske.

Heute hat man sich bei mir bedankt und wird das in die Überlegungen mit einbeziehen.

Mal sehen

Liebe Grüße
Eva

Antw.:Infektionsgeschehen in Altenheimen, Seniorensitzen

Eva 15.12.2020
und auch, dass es nur Einmal-Masken sind, wird man in die Hinweise mit aufnehmen.

Heute kam bereits der Hinweis. Hoffentlich machen das die Apotheken auch.

Diese Masken kommen aus der Industrie und sind nur für den Gebrauch von 8 Stunden geeignet. Auch, wenn sie durchfeuchtet sind, muss man sie entsorgen.

Bitte beachtet das

Corona Verdacht

Eva 15.12.2020
Gestern hatte mir einer meiner Schützling aus Schrobenhausen Bilder von einigen Medikamtenpackungen gegen Kopfweh und Grippe gesandt. Wann er die einnehmen soll bzw. darf
Da er recht rumgerotzt hat und auch hustet, habe ich ihn heute zum Arzt geschickt. Kurz vor Mittag hat er mich gebeten, einen Testtermin beim Gesundheitsamt in Schrobenhausen zu vereinbaren.
Telefonisch war niemand zu erreichen also habe ich eine Mail geschickt. Inzwischen hatte mein Schützling schon einen Test beim Hausarzt gemacht.
Gerade habe ich Nachricht vom Gesundheitamt bekommen, dass man sich mit dem Arzt in Verbindung gesetzt hat.
Toll, wie schnell das gegangen ist. Jetzt kann ich nur hoffen, dass es nur eine schwere Erkältung ist.

Er ist allerdings die letzten Tage mit Erkältung zur Arbeit gegangen. So ein Mist. Ich habe ihm gesagt, dass er sich in der Gemeinschaftsunterkunft isolieren soll. Auch im Haus immer Maske getragen und auch die anderen zu bitten, eine Maske zu tragen. und Fenster auf, immer wieder

Jetzt heißt es warten. ich war auf jeden Fall 3 Stunden damit beschäftigt.

Liebe Grüße und bleibt gesund

Antw.:Corona Verdacht

Eva 16.12.2020
nachdem es ihm heute Nacht sehr schlecht ging, hat er heute morgen den Notarzt gerufen und ist jetzt im KH.

Bitte alle Daumen drücken

Eva
<< 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >>

Neuer Beitrag

Fotogalerie: Gästebuch

Kontakt

Schnitker Eva
Waldkraiburg
84478
Telefon und Adresse bitte per E-Mail erfragen eva.schnitker@t-online.de